Anmelden
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Unser Service für Sie:
Kunden-Service-Center: Mo bis Do: 8-17 Uhr / Fr: 8-16 Uhr
0731 709-0
Online-Banking-Hotline
0731 709-100
Sperr-Notruf: 24 Stunden, 7 Tage die Woche erreichbar
116 116
Unsere BLZ & BIC
BLZ73050000
BICBYLADEM1NUL
Warum ZINSPILOT?

Warum ZINSPILOT?

ZINSPILOT ist ein innovativer Anlegerservice für Tagesgeld und Festgeld, der es Anlegern ermöglicht, über ein zentrales Konto Anlageangebote vieler Banken zu nutzen.

ZINSPILOT sammelt und verhandelt Zinsangebote im gesamten europäischen Markt und stellt diese transparent und unabhängig auf der ZINSPILOT-Website zur Verfügung. Nach einmaliger Registrierung sowie Eröffnung Ihres ZINSPILOT-Kontos können Sie mit nur einer Überweisung von Ihrem Sparkassen-Girokonto ohne Umwege Geld anlegen. Kontoeröffnungen und Postidents bei den einzelnen Anlagebanken sind nicht notwendig. Da Sie direkt von Ihrem Sparkassen-Girokonto überweisen, benötigen Sie keine weiteren Onlinebanking-Zugänge, PIN oder TAN.

Ihre Vorteile

  • Ein kostenloses ZINSPILOT-Konto
  • Über 30 Banken
  • Immer Top-Zinsen
  • Anlage bereits ab 1 Euro

Voraussetzungen

Für die Eröffnung eines ZINSPILOT-Kontos müssen Sie volljährig, sowie Steuerinländer sein. Zusätzlich müssen Sie als natürliche Person auf eigene Rechnung handeln und dürfen nicht US-steuerpflichtig sein. Ebenfalls benötigen Sie eine deutsche Meldeadresse. Eine Kontoeröffnung durch einen gesetzlichen Vertreter für eine minderjährige Person ist aktuell noch nicht möglich.

Kosten

Für die Nutzung von ZINSPILOT fallen für Sie keine Kosten
oder Gebühren an. Die Eröffnung und Führung eines
ZINSPILOT-Kontos bei einer unserer Partnerbanken ist für
Sie immer kostenfrei. Genauso entstehen für Anlagen über den ZINSPILOT-Anlegerservice keine Kosten. Der Service wird von den Anlagebanken finanziert.

So einfach geht´s

So einfach führen Sie eine Anlage aus

1. Registrieren Sie sich bei ZINSPILOT

Registrieren Sie sich kostenlos unter www.zinspilot.de. Führen Sie anschließend einmalig das Ident-Verfahren der deutschen Post per Videochat oder in der Filiale durch. Anschließend wird ihr zentrales Einzahlungskonto eröffnet, mit dem Sie von attraktiven Zinsen von Banken in ganz Europa profitieren können.

2. Anlageangebot auswählen

Wählen Sie unter www.zinspilot.de ein Angebot aus und notieren Sie sich den Angebotscode, z. B. Alpha FG12M. Tragen Sie diesen Code in den Verwendungszweck Ihrer Überweisung ein.

3. Anlagebetrag überweisen

Überweisen Sie den gewünschten Anlagebetrag von Ihrem Sparkassen-Girokonto auf Ihr ZINSPILOT-Konto. Sie können Ihre Überweisung per Online-Banking, Überweisungsträger oder SOFORT Überweisung tätigen.

4. Partnerbank legt an

Die Hamburger Sutor Bank, bei der Ihr ZINSPILOT-Konto geführt wird, legt das Geld bei der von Ihnen gewählten Anlagebank an. Bitte achten Sie darauf, den korrekten Angebotscode im Verwendungszweck anzugeben.

5. Anlagebank verzinst

Die gewählte Anlagebank verzinst Ihr Tages- oder Festgeld. Sie können nach Laufzeitende jederzeit über Ihr persönliches ZINSPILOT Anlage-Cockpit festlegen, ob das Geld erneut angelegt oder Ihrem Sparkassen-Girokonto gutgeschrieben werden soll.

Damit Ihr Geld rechtzeitig zum jeweiligen Anlagestart angelegt werden kann, muss die Einzahlung vorher auf Ihr ZINSPILOT-Konto unter Verwendung des gewünschten Angebotscodes erfolgt sein. Die aktuellen Einzahlungsstichtage finden Sie hier.

Sicherheit bei ZINSPILOT

Sicherheit bei ZINSPILOT

Für den Service „Mit nur einem Konto die Angebote vieler Banken nutzen“ kooperiert ZINSPILOT mit renommierten Banken. Das heißt, Ihr Geld genießt die volle Einlagensicherung der jeweiligen Bankinstitute. Sie sind jederzeit der wirtschaftlich Berechtigte der Zinsen und des Anlagebetrages.

Schutz aller Anlagen
Da Sie bei ZINSPILOT mit nur einem Konto gleichzeitig bei vielen Banken anlegen können, genießen Sie auch gleichzeitig den Einlagenschutz vieler Banken. Haben Sie über ZINSPILOT z.B. fünf Anlagen bei fünf unterschiedlichen Anlagebanken, dann gilt für jede einzelne Anlage jeweils die gesetzliche Einlagensicherung der entsprechenden Anlagebank. Anlagen unterliegen als Spareinlage der EU-weit harmonisierten gesetzlichen Einlagensicherung. Diese sichert Spareinlagen inklusive aufgelaufener Zinsen privater Sparer bis zur Obergrenze von 100.000 EUR pro Kunde und Bank.

Sicherheit durch EU-Einlagensicherung

Im Rahmen der freiwilligen Einlagesicherung bieten Ihnen einige Banken auf der ZINSPILOT-Plattform die Möglichkeit, Beträge über 100.000 EUR anzulegen. Da die Einlagensicherung mit der Sicherheit des jeweiligen Bankenstandortes variieren kann, empfehlen Verbraucherschützer, auch die Kreditwürdigkeit des Herkunftslandes der Bank bei der Anlageentscheidung zu berücksichtigen. Mit dem Länder-Ratingindex schafft ZINSPILOT Transparenz bei der Auswahl von Zinsangeboten.
Die genauen Bedingungen entnehmen Sie den Produktinformationsblättern auf www.zinspilot.de. In jedem Fall bestätigt Ihnen die Anlagebank in den Angebotsdetails auf ZINSPILOT über einen sogenannten „Informationsbogen für Einleger“ Ihre Ansprüche im Rahmen der Einlagensicherung.

Exklusivangebot

Exklusivangebot

Lassen Sie sich von ZINSPILOT überzeugen und sichern Sie sich Ihren exklusiven Bonus als Kunde der Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen!

Neben attraktiven Zinsen und genial einfachen Anlageprozessen bietet Ihnen ZINSPILOT einen exklusiven Willkommensbonus von bis zu 100 Euro für Ihre erste Anlage. Geben Sie bei der Registrierung im Feld „Empfehlungscode“ einfach den Bonuscode „NU-ILL“ ein und erhalten Sie Ihren Bonus gemäß der folgenden Tabelle.

 Cookie Branding
i